Blogverzeichnisse

In ein Blogverzeichnis kann man seinen Blog selbst eintragen oder eintragen lassen. Der Blogger selbst wird also aktiv und sorgt dafür, dass sein Blog im Internet zu finden ist. Es geht dabei auch – oder vor allem? – um Backlinks. Das heißt, Blogverzeichnisse verlinken auf einen Blog und auf verschiedene Beiträge dieses Blogs, und davon versprechen sich Blogger eine bessere Position bei den Google-Suchanfragen. Darum geht es hier allerdings nicht, auch nicht darum, welche Blogverzeichnisse aus Sicht eines Bloggers besonders lohnenswert sind – darüber finden sich bereits zahlreiche lesenswerte Artikel im Netz, zum Beispiel beim blogprojekt.

Wie sucht man in einem Blogverzeichnis?

Es geht allein um die Frage, inwieweit Blogverzeichnisse hilfreich sind für die Blogsuche. Eine erste Einschränkung folgt schon aus dem bisher Gesagten: In jedem Blogverzeichnis finden sich nur die Blogs, die die Bloggerinnen und Blogger eingetragen haben. Die Zahl der potenziellen Blogs ist also begrenzt, viele Blogs sind auch in überhaupt keinem Blogverzeichnis vertreten. Trotzdem bieten gerade die großen Blogverzeichnisse gute Möglichkeiten für die Blogsuche oder für Suche einzelner Beiträge.

Die BloggereiAstronom2

Als Beispiel wähle ich zunächst die Bloggerei, die zu den größten deutschen Blogverzeichnissen gehört. Dort gibt es eine Suchfunktion. Die Suchfunktion erlaubt hier eine Suche in den letzten fünf Beiträgen. Die Suche ist also von vornherein auf (mehr oder minder) aktuelle Beiträge beschränkt. Alte Themen findet man also nicht, ob ein Blog jemals über den Film „Jurassic Park“ geschrieben hat, lässt sich also bei der Bloggerei nicht herausfinden.

Die Suche liefert bei der Bloggerei auch einen Treffer, wenn das gesuchte Wort im Titel des Blogs vorkommt. Wer nach „Literatur“ sucht, findet nicht nur alle Beiträge, die zuletzt über Literatur geschrieben haben, sondern auch alle Blogs, die Literatur im Titel tragen. – Das kann hilfreich sein, wenn man zu bestimmten Themen Blogs finden möchte.

Außerdem eignet sich die Bloggerei sehr gut, um zu stöbern. Die Blogs sind nach Kategorien geordnet. In jeder Kategorie tauchen dann die aktuellen Beiträge auf. Das ist dann offenbar keine zielgerichtete Suche, aber eine gute Möglichkeit um unterschiedliche Blogs kennenzulernen. Natürlich: Bei der Bloggerei kann jeder Blog eingetragen werden, und so kann das Stöbern frustrierend werden.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>