Blogrolls

Viele Blogs sind miteinander vernetzt. Die Bloggerinnen und Blogger benutzen sogenannte Blogrolls oder Bloglisten, um direkt auf dem Blog – meist auf der rechten Seite – zu zeigen, welche Blogs sie selbst lesen oder welche Blogs zu einem ähnlichen Thema existieren.

Das Schneeballprinzipintro_orden_schreib

Die Blogsuche mittels Blogrolls ist mit dem Schneeballprinzip in der Wissenschaft verwandt. Eine effektive Methode, um schnell sehr unterschiedliche Quellen kennenzulernen. Wer in der Wissenschaft nach Literatur zu einem Thema sucht, greift oft zu dem neuesten Buch oder Aufsatz, der das Thema schon behandelt hat und notiert sich die Forschungsliteratur aus diesem Text. In den dort genannten Texten findet sich weitere Forschungsliteratur. Und dort dann wieder etc. So entsteht schnell ein dichtes Netz an Texten, die aufeinander verweisen.

 

Aber es wird auch ein Problem dieser Suchmethode deutlich: Was wenn ein Aufsatz übersehen worden ist? Es können nur die Texte auftauchen, auf die bereits jemand aufmerksam geworden ist, und auf die jemand verweist. Und so auch bei den Blogrolls: Dort finden sich sehr häufig (gute) Blogs, die bereits eine große Leserzahl haben, die bekannt sind. Geheimtipps kommen auch vor, sind aber seltener. Und gerade junge Blogs wird man kaum finden.

Qualität der ausgewählten Blogs

Doch die Blogsuche über Blogrolls ist gerade für Einsteiger eine der ergiebigsten Methoden. Denn wer einmal einen Blog gefunden hat, dem er gerne folgt, der wird wahrscheinlich auch die Blogs mögen, die dort verlinkt sind. Eine Blogroll steht also immer für eine gewisse Qualität oder eine gewisse Form der ausgewählten Blogs.

Dass diese Blogsuche eher ein Stöbern ist, sollte dabei nicht stören: Den Links zu folgen, ist nach wie vor DIE Methode sich im Internet zu bewegen und auf anregende Seiten zu stoßen. Das gilt vor allem, wenn man gar nicht ganz genau weiß, was man sucht, sondern ein diffuses Interesse hat, wie „irgendetwas über Philosophie“ zum Beispiel. Eine Suche mit einer Blogsuchmaschine ist eher erfolgreich, wenn das gesuchte Objekt sehr klar umrissen ist, eine Blogsuche mit den Blogrolls gleicht eher dem Besuch in einem Kaufhaus, bei dem man sich erhofft, eine Idee zu bekommen, am Ende zu wissen, was man eigentlich von Anfang an gesucht hat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>